Wann:
18. Mai 2019 um 20:00 – 23:00 Europe/Berlin Zeitzone
2019-05-18T20:00:00+02:00
2019-05-18T23:00:00+02:00
Wo:
Fulda Orangerie
Kontakt:
MAILTO:noreply@facebookmail.com

Best of Vocal Play – Naturally 7 in Fulda in der Orangerie
Naturally 7 gilt als eine der besten A-cappella Bands der Welt. Dem deutschsprachigen Publikum sind sie insbesondere bekannt durch ihre Zusammenarbeit mit Sarah Connor und Helene Fischer. Auf ihrer „Best of Vocal Play“-Tour kommen sie am Samstag, 18. Mai, um 20 Uhr nach Fulda in die Orangerie.

Naturally 7 hat auch den Spitznamen „die Band ohne Band“, da sie alle Instrumente mit ihrer Stimme nachahmen. Die sieben Musiker aus New York gelten bereits seit vielen Jahren als eine der besten A-Cappella-Gruppen der Welt und verfügen über ein unglaubliches Stimmtalent. Alle Bandmitglieder hatten bereits von klein auf in Kirchenchören gesungen und damit die klassische Gospelschule absolviert. Als eine der ersten Popbands kommen sie ganz ohne Musikinstrumente aus. Der volle Band- und Orchester-Sound, den sie auf der Bühne produzieren, kommt ausschließlich aus ihren Stimmen. „Vocal Play“ nennen Naturally 7 das Imitieren von Drums, Bass, Gitarren, Brass und Keyboards.

Ins Leben gerufen wurden Naturally 7 1999 von Roger Thomas (Musikalischer Leiter, Arrangeur, 1.Bariton, Rapper). Ausschlaggebend dafür war, dass sein Bruder Warren sich als Kind ein Schlagzeug wünschte. Ihre Mutter meinte jedoch, das würde zu viel Krach machen. Deshalb begann der Junior, die verschiedenen Drums-Sounds stimmlich nachzumachen. So kam eines zum anderen und das Talent, Instrumente stimmlich zu imitieren, wurde fortan zum Naturally 7-Markenzeichen.

Spätestens seit ihren drei Welt-Tourneen mit dem kanadischen Superstar Michael Bublé, bei der sie in 25 Ländern vor über 4 Millionen Menschen als ‘Special Guest‘ auftraten, sind sie in der Musikwelt ein Begriff. Ihre musikalischen ‘Partnerschaften‘, sei es live oder im Studio, reichen von Coldplay, Quincy Jones, Herbie Hancock, Queen, Xavier Naidoo, Sarah Connor, Helene Fischer, Phil Collins, Diana Ross bis eben zu Michael Bublé, mit dem sie bereits vier Duette aufnahmen.

Im November sind Naturally 7 erstmals mit einem „Best of“ Programm auf Deutschlandtour. „Best of Vocal Play“ ist dieses überschrieben. „Vocal Play“ beschreibt den Stil der Band – eine Band ohne Instrumente und zeigt ihre Fähigkeiten die Band nur durch Stimmen zu ersetzen ohne das das Publikum etwas vermisst. Neben eigenen Material spielt Naturally 7 ihre beliebtesten und erfolgreichsten Coversongs – wie „Bohemian Rhapsody“ (Queen), „Fix You“ (Coldplay), „Bridge Over Troubled Water“ (Simon & Garfunkel), „An Englishman In New York“ (Sting) oder „More Than Words“ (Extreme).
Rollstuhlfahrerplätze und Eintrittskarten für Menschen mit 100% Schwerbehinderung und der gleichzeitigen Notwendigkeit einer Begleitperson sind ausschließlich beim Veranstalter Provinztour unter Tel. 07139/547 oder ticket@provinztour.de erhältlich.
Kinder unter drei Jahren haben grundsätzlich auch in Begleitung eines Erwachsenen keinen Zutritt.

https://www.facebook.com/events/341291129938198/