Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig!
Deshalb befolgen wir natürlich die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (DSGVO).

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist der:

Citymarketing Fulda e.V.
Schlossstr. 1
36037 Fulda

Vertreten durch den 1. Versitzenden Reginald Bukel

Erster Ansprechpartner für Datenschutzfragen innerhalb des Citymarketing Fulda e.V. ist
Frau Edeltraud LeibE-Mail: citymarketing@fulda.de
Telefon: +49 661 -102 3275

Einleitung

Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen als Interessent, Kooperationspartner oder Kunde einen ausführlichen Überblick darüber verschaffen, wie und in welchem Umfang Ihre Daten von uns erfasst, gespeichert, verarbeitet, weitergegeben und übermittelt werden, wenn Sie unsere Seiten besuchen oder unsere Dienste in Anspruch nehmen.

Darüber hinaus geben wir einen umfassenden Überblick über unsere Datenschutzmaßnahmen sowie Ihre Optionen, wenn Sie unsere Seite besuchen und unsere Services nutzen.

Um den Schutz Ihrer Daten auch zukünftig, insbesondere an Anlehnung an neue rechtliche Vorgaben und technische Entwicklungen, sicherstellen zu können, ist es unumgänglich diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Informationen und Hinweise zur Datenverarbeitung in regelmäßigen Abständen erneut zur Kenntnis zu nehmen.

Wir haben uns gemäß der gesetzlichen Vorgabe bemüht, unsere Datenschutzerklärung möglichst transparent, verständlich und vollständig zu formulieren, um auch technischen Laien die teilweise komplizierten Prozesse zu vermitteln.

Im ersten Teil der Datenschutzerklärung gehen wir auf Hintergrundinformationen zum allgemeinen Verständnis ein. Im zweiten Teil geben wir Ihnen einen detaillierten Überblick bezüglich unseres Datenschutzes.

Sollte etwas nicht verständlich sein, bitten wir um eine kurze Information. Wir helfen gerne weiter und werden ggf die entsprechende(n) Stelle(n) überarbeiten.


I. Allgemeiner Teil der Datenschutzerklärung


1. Um welche Daten geht es?

Wird von Datenverarbeitung gesprochen, so sind immer Ihre  personenbezogenen Daten gemeint. In der DSGVO werden diese in Art. 4 Nr.1 definiert als Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen.

Gemeint sind also alle Daten, die einen Bezug (egal ob unmittelbar oder mittelbar) zu Ihnen haben, z.B. Vorname, Name, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummer, Nutzerverhalten, usw. aber auch Ihre IP-Adresse.


2. Warum verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Um einen Vertrag mit uns abzuschließen ist es zwingend notwendig, Ihre Stammdaten zu kennen. Zum anderen wollen wir Sie als Kunden bzw. Nutzer dieser Webseite ein bestmögliches Nutzungserlebnis ermöglichen und sind deswegen immer bestrebt unsere Dienste zu optimieren. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Das bedeutet, die Daten werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. Insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen oder zur Nutzung oder Online-Services erforderlich ist bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist. Darüber hinaus verarbeiten wir Daten, wenn uns eine Einwilligung vorliegt oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung haben (z.B. Interesse an der Analyse, Optimierung, wirtschaftlicher Betrieb, Sicherheit unseres Online-Angebotes, insbesondere bei der Reichweitenmessung, Erstellung von Profilen zu Werbe-und Marketingzwecken sowie Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern. Im zweiten Abschnitt “Zur Vertiefung: Cookies und weitere Technologien”, geben wir Ihnen einen umfassenden Überblick über die Verwendung und Nutzung dieser.


3. Wann und in welchem Umfang verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Im folgenden finden Sie eine Übersicht aller Vorgänge, bei welchen personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden.

3.1 Zur Erbringung vertraglicher Leistungen/ Registrierung
Wir verarbeiten Bestandsdaten und Vertragsdaten, um unsere vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen erfüllen zu können. (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

3.2 Kontaktaufnahme
Erfolgt die Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular werden die Angaben insoweit verarbeitet, wie es für die Beantwortung Ihrer Fragen erforderlich ist.

3.3 Besuch unserer Website
Wenn Sie unsere Website oder Dienste nutzen, können wir oder unsere autorisierten Dienstanbieter Cookies oder vergleichbare Technologien anwenden. Die dadurch erhobenen Informationen helfen uns, unsere Dienstleistungen an die Bedürfnisse unserer Kunden besser anzupassen, besser und schneller und vor allem noch sicherer zu machen. Ebenso dienen sie Werbezwecken.



4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

4.1. Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

4.2. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

4.3. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

4.4. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

4.5. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.



5. Datenlöschung und Speicherdauer

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).


6. Können Minderjährige unsere Dienste nutzen?

Nein. Unsere Webseite und Dienste dürfen nicht von Personen genutzt werden, die noch nicht volljährig sind. Wir erfassen ausdrücklich keinerlei Informationen von Minderjährigen oder anderen Personen, die von Rechts wegen nicht in der Lage sind, unsere Dienste zu nutzen. Wenn wir Kenntnis davon erhalten, dass wir personenbezogene Daten von Minderjährigen erhoben haben, werden wir diese unverzüglich löschen; es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Daten aufzubewahren. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie vermuten, dass wir versehentlich oder fälschlicherweise Daten von einem Minderjährigen erfasst haben.


7. System- und Informationssicherheit
Wir sichern unsere Website und unsere sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung der gespeicherten Daten durch unbefugte Personen. Trotz Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Schon alleine durch die Anbindung an das Internet und die sich daraus ergebenden technischen Möglichkeiten kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass Inhalte und der Informationsfluss nicht von Dritten eingesehen und aufgezeichnet werden.

8. Wann geben wir Ihre Daten weiter?
Daten werden nur dann weitergegeben, wenn dies z.B. für die die Erfüllung unserer Vertragspflichten unabdingbar ist, wir ein berechtigtes Interesse haben oder uns eine Einwilligung von Ihnen vorliegt. Jeder Vertragspartner von uns wird gewissenhaft und sorgfältig ausgesucht und wir verpflichten diese, alle Daten gemäß der gesetzlichen Vorschriften zu schützen. Aus diesem Grund schließen wir auch mit unseren Auftragsverarbeitern einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO ab.


9. Links
Unsere Website kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

10. Ihre Rechte
Sobald personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, sind Sie  Betroffener im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen (also gegenüber uns) zu:

10.1. Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

10.2. Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

10.3. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

10.4. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

10.5. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Wir weisen Sie zudem darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO zu jeder Zeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, für die Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie zum Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder zum Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte unter Verwendung der folgenden E-Mail-Adresse an uns: citymarketing@fulda.de

11. Widerspruch gegen unerlaubte Werbung per E-Mail
Im Rahmen der Impressumspflicht gemäß § 5 TMG haben wir auf unserer Website allgemeine Kontaktdaten sowie eine E-Mail-Adresse veröffentlicht. Wir widersprechen hiermit der Nutzung dieser Kontaktdaten für die unaufgeforderte Übersendung von Informationsmaterialien, Werbung oder Spam-Mails, die wir nicht explizit angefordert haben.



II. Detaillierter Teil der Datenschutzerklärung

Der nachfolgende Abschnitt soll Ihnen ein besseres Verständnis über die verschiedenen von uns genutzten Technologien vermitteln und aufzeigen, wie sie genutzt werden.

Wenn Sie unsere Webseite bzw. Dienste nutzen, können wir oder unsere autorisierten Dienstanbieter sogenannte Cookies (kleine Code-Skripte, vgl. Punkt II/2 unserer Datenschutzerklärung) oder vergleichbare Technologien einsetzen. Die dadurch erhobenen Informationen helfen uns, unsere Dienstleistungen an die Bedürfnisse unserer Kunden besser anzupassen, besser und schneller und vor allem noch sicherer zu machen. Ebenso dienen sie Werbezwecken.

1. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles


Verschlüsselung durch SSL
Aus Sicherheitsgründen benutzt unsere Website eine SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer). Damit werden übertragene Daten geschützt und können nicht von Dritten gelesen werden. Sie können eine erfolgreiche Verschlüsselung daran erkennen, dass sich die Protokollbezeichnung im der Statusleiste des Browsers von "http://" in "https://" ändert und dass dort ein geschlossenes Schloss-Symbol sichtbar ist.

1.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sobald Sie unsere Internetseite aufrufen, erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

- Datum und Uhrzeit der jeweiligen Anfrage
- Internetadresse (URL), die angefragt wurde
- URL, die der Besucher unmittelbar zuvor besucht hat
- Verwendeter Browser und Sprache
- Verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche
- IP-Adresse und Hostname des Besuchers
- Zugriffsstatus / http-Statuscode
- Jeweils übertragenen Datenmenge

Die dieser Seite zugrunde liegende Hosting-Dienstleistungen werden von der RAIDBOXES GmbH  (Friedrich Ebert-Straße 7, 48153 Münster, Deutschland) erbracht. Die o.g. Daten kann die RAIDBOXES GmbH nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Weitere Informationen sind den Datenschutzbestimmungen der RAIDBOXES GmbH zu entnehmen. Diese können hier eingesehen werden. Wir haben darüber hinaus einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (AV) geschlossen. Dieser Vertrag regelt Umfang, Art und Zweck der Zugriffsmöglichkeiten der RAIDBOXES GmbH auf Daten. Die Zugriffsmöglichkeiten beschränken sich dabei nur auf notwendige Zugriffe, die zur Erfüllung der Hosting-Leistungen erforderlich sind.

1.2 Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

1.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

1.4 Dauer der Speicherung
Die Daten werden nach einer statistischen Auswertung spätestens nach 31 Tagen gelöscht.

1.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


2. Cookies

2.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internet-Browser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Rufen Sie als Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Es gibt 4 Arten von Cookies:

Session-Cookies erlöschen mit Ende Ihrer Browsersitzung und erlauben uns, Ihre Handlungen während dieser bestimmten Browser-Sitzung miteinander zu verlinken.

Permanente Cookies werden zwischen den Browser-Sitzungen auf Ihrem Gerät gespeichert und ermöglichen uns, Ihre Prioritäten oder Handlungen über mehrere Seiten hinweg zu dokumentieren.

Erstanbieter-Cookies werden von der Seite gespeichert, die Sie gerade aufgerufen haben.

Drittanbieter-Cookies werden von der Seite eines Dritten platziert, die sich von der von Ihnen besuchten Seite unterscheidet.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In diesen technisch notwendigen Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:- - Spracheinstellungen
- Log-In-Informationen

Beim Aufruf unserer Website wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt. In diesem Zusammenhang erfolgt auch ein Hinweis auf diese Datenschutzerklärung. ​

2.2 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

2.3 Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

-Übernahme von Spracheinstellungen
- Merken von Suchbegriffen

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

2.4 Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

2.5. Konfiguration der Cookie-Einstellungen im Browser
Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können. Diese finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Internet Explorer™, Safari™ und https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE
Chrome™,  Firefox™ , Opera


3. Newsletter, E-Mail-Marketing und Produktinformationen

3.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

3.1.1 Newsletter- und E-Mail-Marketing-Versand aufgrund der Anmeldung zum Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Optional bitten wir Sie, Ihren Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben. Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

- E-Mail-Adresse
- IP-Adresse des aufrufenden Rechners
- Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

3.1.2 Newsletter-Versand & E-Mail-Marketing aufgrund von Produktinformationen
Wenn Sie auf unserer Internetseite Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand von Produktinformationen verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Produkte oder Dienstleistungen versendet. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

3.2 Anmeldung zum Newsletter und Protokollierung
Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert. Erfolgt keine Bestätigung Ihrerseits, werden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von 7 Tagen gelöscht.

3.3 Unser Versanddienstleister für den Newsletter: ActiveCampaign
Wir haben uns nach ausführlicher Recherche für „ActiveCampaign“, Inc., 1 N Dearborn, 5th Floor, Chicago, IL 60601, USA (nachfolgend bezeichnet als „Versanddienstleister“), entschieden. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie unter https://www.activecampaign.com/privacy-policy/ einsehen. Der Versanddienstleister ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzniveau einzuhalten, die zugehörigen Informationen sind abzurufen unter: (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnH6AAK). Wir haben mit dem Anbieter ein Data Processing Agreement entsprechend einem Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen.

3.4 Erfolgsmessung
Über kleine, „unsichtbare“ Dateien (Beacons), die mit dem Newsletter versandt werden, können verschiedene Auswertungen zur Verbesserung unserer Angebote erfolgen. Dabei werden IP-Adresse, Browser sowie Zeitpunkt des Abrufs und der Öffnung des Newsletters und das Klickverhalten auf im Newsletter enthaltene Links erfasst und statistisch ausgewertet.

3.5 Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG. Der Einsatz des Versanddienstleisters "ActiveCampaign" erfolgt auf Grundlage von unserem berechtigten Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.  Die Analyse der Öffnungs- und Klickraten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse ist es, möglichst passende Angebote für unsere Nutzer zu erstellen und dies durch die Analyse des Nutzerverhaltens zu erreichen sowie fortlaufend zu optimieren.  

3.6 Zweck der Datenverarbeitung
Die Erhebung der email-Adresse des Nutzers dient ausschließlich für die Zustellung des Newsletters sofern Sie einer anderen Benutzung nicht ausdrücklich zugestimmt haben. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines benutzerfreundlichen sowie sicheren Newsletter-Systems, dass sowohl unseren geschäftlichen Interessen dienen als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht. 

3.7 Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre email-Adresse wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

3.8 Widerspruchs- und Beseitungsmöglichkeit
Du können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, das heißt, deine Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende einer jeden Newsletter-email. Nach der Kündigung werden Ihre Daten bis auf die email-Adresse gelöscht. Die E-Mail-Adresse wird in einer Sperrliste gespeichert und wird nur verwendet um abzusichern, dass wir keine weiteren E-Mails an Ihre email-Adresse versenden.


4. Kontaktformulare, Kontakt-email

4.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist befinden sich Kontaktformulare, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können. Im Formular ist gekennzeichnet, welche Daten verpflichtend sind wie die email-Adresse und welche freiwillig eingegeben werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

- E-Mail-Adresse des Nutzers (Pflichtfeld)
- Name des Nutzers (Optional)
- Die IP-Adresse des Nutzers
- Datum und Uhrzeit des Absende-Vorgangs

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Sendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über unsere bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

4.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

4.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Sendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4.4 Dauer der Speicherung
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4.5 Widerspruchs- und Beseitungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer Kontakt per E-Mail mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.



5. Webseiten-Statisik, -Analyse,
Für die Erstellung von Webseitenstatistiken verwenden wir das Plugin "Statify".
Im direkten Vergleich mit Statistikdiensten wie Google Analytics, WordPress.com Stats und Piwik/Matomo  verarbeitet und speichert Statify keine personenbezogenen Daten wie IP-Adressen –
Statify zählt lediglich die Aufrufe der jeweiligen Seiten, keine Besucher.
Weitere Informationen: Statify Hersteller-Seite


6. Facebook Social Plugins 

DSGVO-konforme Einbindung der Social Media Buttons
Die üblichen in Webseiten eingebundenen Social-Media-Buttons zum Teilen und Liken von Seiten bzw. Beiträgen übertragen die User-Daten bereits bei jedem Seitenaufruf an das jeweilige soziale Netzwerk und geben so genaue Auskunft über das Surfverhalten (User Tracking). Dazu müssen Sie weder eingeloggt noch Mitglied des Netzwerks sein.
Wir nutzen hingegen das DSGVO-konforme Social Plugin “Shariff Wrapper”.
Hier wird der direkte Kontakt zwischen dem Social Network und Besucher erst dann hergestellt, wenn dieser aktiv auf den "Share" (Teilen)-Button klickt. Damit verhindert Shariff, dass der User auf der besuchten Seite eine digitale Spur hinterlässt, der Besucher bleibt also anonym solange er nicht auf den jeweiligen Social Media Button klickt.  Weitere Infos: c´t Magazin, Shariff-Herstellerseite
Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Wenn Sie aktiv auf einen Social Media Button wie "Share", "Teilen", "Like", "Gefällt mir" klicken, gelten die folgenden Punkte

6.1 Umfang der Datenverarbeitung
Wir nutzen Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins können Interaktionselemente oder Inhalte (z.B. Videos, Grafiken oder Textbeiträge) darstellen und sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden. Die Plugins werden erst aktiviert, wenn Sie auf die entsprechende Schaltfläche klicken. Sofern diese ausgegraut angezeigt werden, sind die Plugins inaktiv. Sie haben die Möglichkeit, die Plugins einmalig oder dauerhaft zu aktivieren. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Wenn ein Nutzer eine Funktion dieses Onlineangebotes aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Online-Angebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen.

6.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO)

6.3 Zweck der Datenverarbeitung
Die Facebook Social Plugins zeigen uns die Interessen der Besucher um diese auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Beiträge zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen.

6.4 Dauer der Speicherung
Nach eigenen Angaben speichert Facebook für eine Dauer von 90 Tagen Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, die konkrete Internetadresse auf der sich das Social Plugin befindet, und weitere technische Daten wie bspw. die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, um die Dienste von Facebook weiter zu optimieren. Nach Ablauf der 90 Tage werden die Daten anonymisiert, so dass sie nicht weiter mit dir in Verbindung gebracht werden können.

6.5 Widerruf- und Beseitungsmöglichkeit
Wenn ein Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich oder über die US-amerikanische Seite oder die EU-Seite. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktop Computer oder mobile Geräte übernommen.

7. Plugin "Custom Facebook Feed"

7.1 Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung 
Auf unserer Website verwenden wir das Plug-In„Custom Facebook Feed“. Das Plug-In wird von der Smash Balloon LLC in den USA (https://smashballoon.com/) (nachfolgend Hersteller genannt) entwickelt. Das Plug-In ermöglicht es uns, Newsfeed-Inhalte von einer oder von mehreren Facebook-Fanpage(s) direkt auf unserer Website darzustellen.

Herstellerangaben: beim Besuch einer Webseite mit integriertem "Custom Facebook Feed"-Code:
- greift der Besucher lediglich auf die in einem Zwischenspeicher (Cache) befindlichen Daten zu 
- es besteht keine dauerhafte Verbindung zu Facebook, es werden keine Daten an Facebook gesendet
- es werden vom Hersteller keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt
- es werden keine Hersteller-Cookies in Ihrem Browser gesetzt 
Neue Daten werden erst nach Ablauf des Zwischenspeichers von Facebook eingelesen. Die Dauer des Zwischenspeichers ist auf 24 Stunden eingestellt, d.h. alle 24 Stunden (3.00 Uhr morgens) erfolgt ein Daten-Update. Es handelt sich  um ein "Read Only"-Plugin, d.h. es werden lediglich Daten von Facebook gelesen, keine dorthin gesendet.  

Wir können diese Herstellerangaben nicht vollumfänglich nachkontrollieren. Daher geben Ihnen wir vor dem Aufruf der betreffenden Seiten mit einem "Custom Facebook Feed"-Code die Wahlmöglichkeit, ob Sie diese Inhalte sehen möchten und damit eventuell personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Facebook übertragen. Hierbei holen wir Ihre Einwilligung mit einem Verweis auf diese Datenschutzerklärung ein. Folgende Seiten unseres Online-Angebots werden in diesem Rahmen nur mit Ihrer Zustimmung geladen:
https://spuere-fulda.de/angebote
https://spuere-fulda.de/events

Weitere Informationen zu dem Plugin:  https://de.wordpress.org/plugins/custom-facebook-feed/ 
https://smashballoon.com/customfacebook-feed/

7.2 Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist das Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

7.3 Zweck der Datenverarbeitung
Spüre Fulda ist ein Online-Portal zur Repräsentanz der in der Innenstadt von Fulda befindlichen Firmen aus Handel, Gastronomie und Dienstleistungen. Neben einem Suchverzeichnis aller Firmen bietet die Webseite einen umfassenden aktuellen Überblick der Neuigkeiten aus den einzelnen Läden. Der User hat die Möglichkeit, von zuhause aus zu recherchieren, welche Ware in welchem Laden in der Innenstadt neu eingetroffen ist, wo aktuelle Angebote in der City bestehen oder kann sich bezüglich der anstehenden Events informieren. Das "Custom Facebook Feed"-Plugin nimmt hier eine zentrale Bedeutung ein und stellt einen essentiellen Mehrwert für den Webseitenbesucher dar.
Die angeschlossenen Händler, Gastronomen und Firmen posten ihre Neuigkeiten und Beiträge auf ihren eigenen Facebook-Seiten. Mit Hilfe des des Plugins werden die Inhalte von den einzelnen Facebook-Seiten auf "Spüre Fulda" übertragen und unter der jeweiligen Kategorie für den User angezeigt. 

7.4 Dauer der Speicherung
Im Zuge der Zustimmung /Ihres Einverständnisses (Art.6 Abs. 1 lit a DSGVO) wird bei Ihnen ein Cookie gesetzt für die Dauer von 31 Tagen. Innerhalb dieser Dauer werden Sie nicht erneut um Ihre Zustimmung für den Aufruf der o.g. Seiten gebeten. Nach 31 Tagen wird das Cookie automatisch gelöscht und es wird Ihre Zustimmung wieder notwendig.  

7.5 Beseitungsmöglichkeit
Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, das durch seine Zustimmung gesetzte Cookie mit der Bezeichnung " pum-8085" über seine Browsereinstellungen wieder zu löschen. Je nach verwendetem Browser finden Sie hier eine Anleitung zum Löschen: Chrome, Firefox, Internet Explorer


8. Facebook-, Custom Audiences und Facebook-Marketing-Dienste

Innerhalb unseres Onlineangebotes "Spüre Fulda" setzen wir keine Facebook-Tracking Technologie wie z.B. den sogenannten "Facebook-Pixel" ein.

9. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

Externe Schriftarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung, Opt-Out.


Font Awesome 
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc.  aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc.  Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Datenschutzerklärung, Opt-Out.

Videos der Plattform “YouTube” des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung, Opt-Out.

Innerhalb unseres Onlineangebotes sind Funktionen des Dienstes Google+ eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch den Drittanbieter Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie in Ihrem Google+ – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Google+ – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Google+ – Profil verlinken. Dadurch kann Google den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google+ erhalten. Datenschutzerklärung, Opt-Out.

Innerhalb unseres Onlineangebotes sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten. Datenschutzerklärung.

Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Datenschutzerklärung von Twitter. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen ändern.

Wir nutzen Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet. Datenschutzerklärung.

Stand der Datenschutzerklärung: 22.5.2018