Weihnachtsmarkt Fulda 2021

Weihnachtsmarkt Fulda

Der Weihnachtsmarkt startet am 26. November und geht bis zum 23. Dezember, mit täglichen Öffnungszeiten von 11 bis 20 Uhr.

Die Gesamtfläche des Weihnachtsmarktes wird vergrößert, damit es zwischen den einzelnen Ständen ausreichend Platz zum Flanieren und Genießen gebe sowie Möglichkeiten zum Abstandhalten.

Erstmals wird es in diesem Jahr auch Stände an der Friedrichstraße geben. Unter dem Thema „Hüttenzauber“ entsteht hier ein neues und attraktives Entreé aus Richtung Dom kommend.

Darüber hinaus können Sie auch in diesem Jahr auf die bekannten und beliebten Attraktionen freuen, wie die zweistöckige Pyramide auf dem Universitätsplatz und das Kinder-Weihnachtsland auf dem Borgiasplatz. Der Winterwald auf dem Platz Unterm Heilig Kreuz bekommt ebenfalls mehr Fläche und ist Bindeglied zum neuen „Hüttenzauber“. Im Museumshof wird das mittelalterliche Weihnachtsdorf mit Feuerstellen und authentischen Ständen rustikale Behaglichkeit ausstrahlen.

*** Neues Highlight auf dem Buttermarkt ***

Neues Highlight beim Weihnachtsmarkt 2021 wird der „weihnachtliche regio’markt“ auf dem Buttermarkt werden, organisiert von Stadt Fulda, Region Fulda und der Initiative Wertfoll. Hier stehen Produkte heimischer sowie hessischer Handwerksbetriebe, Erzeuger und Manufakturen im Fokus. Herzstück und Blickfang auf dem Platz wird eine stimmungsvoll beleuchtete Karussellbar mit einem Durchmesser von elf Metern und einer Höhe von gut acht Metern. Um diese gruppieren sich acht einheitliche Hütten mit teilweise wöchentlich wechselndem Angebot. Eine Eisstockbahn bietet Gelegenheit zum Verweilen und zum gemeinsamen Spielen. Für den kulinarischen Genuss wird der Rhöner Charme regionale Gerichte anbieten.

👉 Weihnachtsmarkt-Flyer mit allen Informationen