Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
28. März 2020 um 10:00 – 16:00 Europe/Berlin Zeitzone
2020-03-28T10:00:00+01:00
2020-03-28T16:00:00+01:00
Wo:
Frauenzentrum
Schlossstraße 12
36037 Fulda
Kontakt:
MAILTO:noreply@facebookmail.com

Wenn der Tag für alle 24 Stunden hat und dies für alle Menschen das gleiche Zeitmaß ist, wie kann es dann sein, dass einige Menschen Sklaven ihrer eigenen Zeiteinteilung werden, während andere offenbar doch ein paar Stunden mehr aus dem Ärmel zaubern können?

Insbesondere in Zeiten von Arbeitsverdichtung und digitalem Wandel – immer mehr wird aufgrund technischer Vereinfachung in kürzerer Zeit von weniger Arbeitskräften erledigt – ist es für Frauen wichtig, zu erkennen, dass Zeit ein kostbares Gut ist.

Lernen Sie in diesem Seminar, wie Sie Zeitfallen, Zeitfresser, „Aufschieberitis“ und andere Fallstricke erkennen und vermeiden können, um effektiv und auch effizient arbeiten zu können. Mehr
Lebenszufriedenheit und Ausgeglichenheit werden damit zur besten Belohnung.

Referentin: Britta Ellger-Lehr, NLP Master, Dipl. Gesundheits- und Mentalberaterin, Fitnesstrainerin, Psychotherapeutin gemäß HPG, Bickenbach

Veranstalter: BüroF in Kooperation mit dem Frauenbüro

Teilnahmebetrag: 35,- €

Anmeldung bis 18. März 2020 im Frauenbüro, per E-Mail über frauenbuero@fulda.de oder unter Tel.: 0661 102-1043

Das Frauenzentrum ist leider nicht barrierefrei. Wir bemühen uns bei Bedarf um barrierefreie Räumlichkeiten außerhalb des Frauenzentrums.

https://www.facebook.com/events/2706736916081693/